» Spielberichte 2016/2017
Abteilungen




RKV Neckarweihingen
Hermann-Hesse-Straße 30
71642 Ludwigsburg



img_271
Abteilung Tischtennis

Spielberichte Saison 2017/2018

Menü:
> Abteilung Tischtennis (Hauptseite)
> Kontakt
> Trainingszeiten
> Mannschaften
> Spielberichte vergangener Jahre
> Spielberichte Saison 2017/2018
> Geschichte
> Zurück
Wo ist das Bild?

Weitere Termine, Vorschauen und Ergebnisse mit Beteiligung des RKV Neckarweihingen finden sich auf der Website des Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern e.V.


Vorschau zum 14. und 15. Oktober 2017:
U13 Pleidelsheim (Sa, 14.00)
U18/2 Erdmannhausen (Sa, 14.00)
Marbach Damen (Sa, 18.00)
Marbach Herren 2 (So, 9.00)

Am Samstagnachmittag hat die Jugend ihre ersten Heimspiele, die Damen sowie die Herren 2 spielen auswärts in Marbach.

Viel Erfolg. Zuschauer sind herzlich willkommen.



 Ergebnisse vom 6. bis 8. Oktober 2017:
Damen Oberriexingen  4:8
Gemmrigheim Herren 1 3:9
Herren 2 Höpfigheim 9:6
Jugend: Bezirksmeisterschaften  siehe Bericht
Senioren 60 Bietigheim 0:6
Hochberg Senioren 40 (Di, 20.00)
??:??

Jugend-Bezirksmeisterschaften:
Insgesamt war man am vergangenen Wochenende mit 8 Spielern bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften vertreten. Fabio Pellegrino, Nils Schimmelpfeng, Tobias Kölle und Tobias Tuchel belegten in ihren altersgemäßen Vorrundengruppen jeweils den 2. Platz und kamen in die Endrunde, wurden dort allerdings gleich in der ersten KO-Runde gestoppt. Laurus Grinvalds kam im Doppel mit zugelostem Partner ins Halbfinale und durfte sich so über einen guten 3. Platz freuen.

Mit einer unglücklichen Niederlage starteten die Damen in die Saison. Marion Forte verletzte sich gleich im ersten Spiel und musste ihre Spiel praktisch kampflos abgeben. Trotzdem bleib es lange spannend. Carmen Retter und Nadine Schröder punkteten zum 1:1 nach den Eingangsdoppeln. Nach dem 1:4 punktete Carmen zum 2:4, danach Corinna Trautwein zum 3:5. Nadine verpasste knapp im 5. Satz den Anschluss, aber ein weiterer Punkt von Carmen zum 4:6 machte Hoffnung auf zumindest ein Unentschieden. Leider ließ sich der Gast dann aber nicht weiter irritieren, erhöhte auf 4:7 und kam kampflos zum 4:8.

Die Herren 1 setzten ihren Siegeszug fort und kamen in ihrem dritten Spiel zu einem weiteren überzeugenden Erfolg. Nils Pelz und Thomas Jahnke sowie Steffen von Linck und Marc Feederle brachten den RKV mit 2:0 in Führung. Harald Hermann und Daniela von Linck, die einmal mehr einen Stammspieler vertrat, verpassten dann zwar knapp im 5. Satz den Ausbau der Führung - aber den besorgten dann Nils, Steffen, Thomas und Marc zum 6:1. Harald schaffte das 7:2 zum Ende des 1. Einzeldurchgangs, danach Steffen das 8:2. Marc setzte den Schlusspunkt zum 9:3 - und man ist weiter Tabellenführer in der Kreisliga A.

Erstmals konnten auch die Herren 2 einen Erfolg vermelden. Zwar konnten in den Eingangsdoppeln nur Jürgen Kloiber und Thomas Busch punkten und man lag zunächst 1:2 zurück, doch man schaffte immer wieder den Ausgleich. Zunächst durch Michael Weber zum 2:2, dann durch Walter Langjahr zum 3:3 und Jürgen Kloiber zum 4:4. Thomas Friedrich sorgte dann für die erste Führung zum 5:4. Im zweiten Einzeldurchgang erhöhten Michael Weber und Thomas Busch zum 7:4 - und auch durch den zwischenzeitlichen Anschluss zum 7:6 ließ man sich nicht mehr vom Erfolgsweg abbringen. Jürgen Kloiber und Thomas Friedrich blieben erneut siegreich und beendeten das Match zum 9:6.



Vorschau zum 29. und 30. September 2017:
U18/1 Markgröningen (Sa, 14.00)
Steinheim U18/2 (Sa, 15.30)
Herren 1 VfB Tamm (Sa, 18.00)
Steinheim Herren 2 (Sa, 19.00)
Senioren 40 Kirchheim (Fr, 20.00)

Am Samstagnachmittag haben die Jungen U18/1 gegen Markgröningen ihr erstes Saisonheimspiel. Die U18/2 spielen erneut auswärts.
Am Samstagabend haben die Herren 1 erneut ein Heimspiel, die Herren 2 spielen auswärts in Steinheim.

Viel Erfolg. Zuschauer sind herzlich willkommen.



Ergebnisse vom 22. - 24. September:
Markgröningen U13 4:6
Mundelsheim U18/1 6:3
Hoheneck U18/2 6:1
Münchingen Herren 1 2:9
Löchgau Herren 2 9:4
Herren 2 Mundelsheim 6:9
Besigheim Senioren 40 5:5

In einem bis zum Schluss äußerst spannenden Spiel konnten unsere U13 erstmals gewinnen: Das 0:1 aus dem Eingangsdoppel konnte in den Einzeln durch tolle Leistungen aller noch umgebogen werden. Tobias Tuchel behielt auch nach Rückständen stets die Nerven und kam durch offensives Spiel zu drei verdienten Erfolgen. Und auch unser Youngster Lauris Grinvalds ließ sich in seinem erst zweiten Spiel für den RKV durch anfängliche Rückschläge nicht entmutigen und drehte nach knapper Niederlage im ersten Einzel im zweiten einen 0:2-Satzrückstand noch zum 3:2-Erfolg. Hannes Tuchscherer war es vorbehalten, den Punkt zum umjubelten 6:4 zu sichern. Weiter so!

Die Jungen U18/1 hatten in Mundelsheim durch das Doppel Fabio Pellegrino und Felix Speichert zwar einen ordentlichen Start, kamen aber im weiteren Verlauf des Spiels immer weniger gut zurecht und kassierten eine deutliche Niederlage.

Das Spiel der Jungen U18/2 verlief zunächst ausgeglichen: Nils Schimmelpfeng und Felix Keppler glichen in den Anfangsdoppeln aus zum 1:1, Nils in seinem ersten Einzel zum 2:2. Mohammed Isik und Tobias Tuchel wehrten sich nach Kräften, konnten aber das 2:4 nicht verhindern. Zwar konnte danach Nils in einem spannenden 5-Satz-Match nochmals auf 3:4 verkürzen, aber in den letzten Einzeln erwies sich der Gegner als zu erfahren und entschied das Spiel für sich.

Die neuformierten Herren 1 landeten gleich im ersten Punktspiel einen überzeugenden Erfolg. Dabei waren einige Stammkräfte verhindert, wurden aber blendend ersetzt. Steffen von Linck mit Thomas Jahnke sowie Christian Kopp und Daniela von Linck sorgten in den Eingangsdoppeln für eine 2:1-Führung, Patrick Löffel erhöhte auf 3:1, Steffen auf 4:1, Nils Pelz auf 5:1, Daniela von Linck und Thomas Jahnke zum Abschluss der ersten Einzel-Durchgangs auf 7:2. Nach dem 8:2 durch Steffen gelang Patrick in einem engen 5-Satz-Match der Schlusspunkt zum 9:2.

Auch die Herren 2 mussten in ihren ersten Punktspielen auf einige Stammkräfte verzichten, konnten dies aber nicht ganz so gut kompensieren. Im ersten Spiel in Löchgau geriet man nach dem Ausgleich zum 1:1 durch das Doppel Walter Langjahr und Thomas Friedrich schnell mit 1:5 in Rückstand. Thomas Friedrich und Lisa Langjahr verkürzten dann zwar zum 3:5, aber die Löchgauer ließen sich dadurch nicht beirren. Lediglich Thomas gelang noch ein weiterer Punkt zur Ergebniskorrektur. Tags darauf lag man gegen Mundelsheim nach den Doppeln gar mit 0:3 zurück, konnte sich in den Einzeln dann aber immer wieder herankämpfen. Zunächst durch Thomas Busch und Walter Langjahr zum 2:3, nach dem 2:4 nochmals durch Thomas Friedrich zum 3:4 und auch nach einem zwischenzeitlichen 3:7 gab man sich noch nicht geschlagen: Walter Langjahr, Tobias Beck und Thomas Friedrich schafften nochmals den Anschluss zum 6:7. Aber weitere Punkte wollten dann doch nicht mehr gelingen und die zweite Niederlage war besiegelt.



 Ergebnisse und Bericht zum Saisonstart am 16.09.2017:
Untermberg U13    6:0

Das „Perspektivteam“  U13 darf die neue Saison für den RKV eröffnen. Los geht es mit einem Auswärtsspiel beim Nachwuchsteam des Regionalisten Untermberg. Viel Erfolg!

Bericht vom 16. September:

Unser Perspektivteam U13 hatte gleich zum Saisonauftakt mit dem Nachwuchsteam des Regionalligisten Untermberg den wohl schwersten Brocken der gesamten Spielrunde vor der Brust. Da war man im Endeffekt chancenlos. Aber Kopf hoch! Immerhin konnten Felix Keppler und Santiago Gräßel im Doppel einen Satzgewinn verbuchen. Und auch Tobias Tuchel und Lauris Grinvalds konnten in ihrem ersten Punktspiel für den RKV den einen oder anderen schönen Ballwechsel für sich entscheiden.
Zum Gewinnen gibt es in den nächsten Spielen bessere Gelegenheiten!



Die Saison 2017/18 beginnt, am 16. September 2017


Der RKV hat für die neue Saison 3 Jugendteams, 2 Herrenmannschaften, ein Damen- und 2 Seniorenteams gemeldet.

Daneben treffen sich regelmäßig montagabends von 20 bis 22 Uhr Hobbyspielerinnen und -spieler zum schnellen Spiel mit dem kleinen Ball.

Nach der Auflösung der Herren 1 zum Ende der vergangenen Saison aus der Bezirksliga sind die Damen nach ihrem Aufstieg in die neu geschaffene Landesklasse das ranghöchste RKV-Team.

Die Jungen U18/1 müssen sich nach ihrem Aufstieg in der Bezirksklasse bewähren, die neu formierten Herren 1 spielen in der Kreisliga A, die Herren 2 in der Kreisliga B, ebenso wie das neu gemeldete Team der Jungen U18/2.

Die U13 spielt in der Nachwuchsrunde des Bezirks. Hier bietet sich auch für Neulinge eine gute Möglichkeit in den TT-Spielbetrieb hineinzuschnuppern und erste Erfahrungen zu sammeln.

Viel Erfolg! Zuschauer sind herzlich willkommen.